5 STRATEGIEN FÜR IHRE WORK LIFE BALANCE IV

TAB The Alternative Board Blog

Tipp 4: Delegieren – aber richtig

Sie haben schon lange nicht mehr AN ihrem Unternehmen gearbeitet anstatt IM Unternehmen? Sie arbeiten am Wochenende, im Urlaub und in der Nacht sowieso? Dann möchten wir Sie gerne mit einem unbekannten Wesen bekannt machen: Dem Delegieren!

Das Delegieren fühlt sich dort am wohlsten, wo dem Unternehmer die Balance zwischen Arbeit und Freizeit wichtig ist. Noch wohler fühlt es sich mit gut geschulten, ambitionierten Mitarbeitern, einer klaren Struktur und genau definierten Aufgabenbereichen.

Legen Sie Wert auf Ihre Freizeit? Vertrauen Sie Ihren Angestellten? Haben Sie klare Strukturen aufgebaut und die Arbeitsplätze optimal anhand der Aufgabenbereiche besetzt? Wollen Sie Arbeit abgeben? Wenn ja, müssen Sie sich folgende Frage stellen: Wie delegiere ich richtig?

Vielleicht wissen Sie einfach nicht, welche Arbeit Sie abgeben können? Wir empfehlen den TAB-Unternehmern stets, Ihre Aufgaben einzuteilen: In Aufgaben, die Sie selbst erledigen müssen; jene, die Sie delegieren können und die in Aufgaben, die nicht erforderlich sind, d.h. ineffizient sind.

Sie wissen genau, welche Arbeit Sie abgeben könnten, tun es aber nicht? Nutzen Sie das TAB-Unternehmerboard dafür, herauszufinden, was sich ändern muss, damit Sie Aufgaben abgeben können. Als Unternehmer kennen die anderen TAB-Mitglieder diese Problematik und können gemeinsam mit ihrem TAB-Moderator schrittweise die Frage klären, was sich ändern muss, damit sich das Delegieren auch bei ihnen wohlfühlt.

Tipp 3 verpasst? Ziele setzen, verfolgen, erreichen 

Nächste Woche: Tipp 5 – Ordnung halten