Geschäftsmodell-Check in der Krise: Jetzt Zukunftschancen fürs Unternehmen sichern

TAB The Alternative Board Blog

Fast überall hat die Corona-Pandemie wirtschaftliche Auswirkungen. Wer seinen Betrieb nicht komplett einstellen musste, sieht sich mit Veränderungen konfrontiert – und sei es vielleicht „nur“ die Tatsache, dass ein Großteil der Mitarbeiter seiner Tätigkeit neuerdings im Homeoffice nachgeht. Doch wie jeder Krise wohnt auch der Corona-Pandemie die Chance inne,  gestärkt aus ihr hervorzugehen. Sich neu auszurichten ist das Gebot der Stunde. Im einen oder anderen Fall wird es vielleicht sogar notwendig werden, sich „neu zu erfinden“.  Über die Krise hinaus denken Unternehmer tun jetzt gut daran, ihr Geschäftsmodell einem Krisencheck zu unterziehen, der sowohl die Krise als auch die Zeit …

Ziele in den Zeiten der Krise. Mit 6 Tipps bleiben Unternehmer auf Kurs

TAB The Alternative Board Blog

Sind wir nicht soeben noch mit Zuversicht und klaren unternehmerischen Zielen in das Jahr 2020 gestartet? Und nun zwingt ein Virus alles auf den Prüfstand. Doch halt, schicken Sie Ihre Ziele auf keinen Fall in Quarantäne! Denn sie sind eine wichtige Marschrichtung, gerade wenn die Krise wütet. Hier kommen 6 Tipps, wann unternehmerische Ziele jetzt korrigiert, beibehalten oder auch über Bord geworfen werden können:   1. Tipp: Neue Ziele entwickeln An der Krise selbst können wir nichts ändern. Punkt. Das Beklagen von Folgen und Tiefschlägen sollte jedoch den Blick nach vorn nicht versperren. Unternehmerische Besonnenheit ist die Währung der Stunde. Und …

Home Office – so sichern Sie Produktivität und Motivation Ihrer Mitarbeiter

TAB The Alternative Board Blog

Die aktuelle Situation der Corona-Pandemie hat die Situation von Unternehmen dramatisch verändert. Für die überwiegende Mehrheit der Firmen bedeutet dies, wo immer möglich, Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten zu lassen. Was Unternehmer jetzt beachten sollten, damit ihre Teams motiviert und produktiv vom Home Office aus arbeiten.  Gefahr: Verzögerung der Arbeitsabläufe Auch wenn der Trend zum Home Office in den letzten Jahren stetig zugenommen hat, kann der plötzliche Übergang vom Firmenarbeitsplatz zur Arbeit von zu Hause aus zu riskanten Verzögerungen in den Arbeitsabläufen führen. Dies kann eine weitere existentielle Bedrohung für ein Unternehmen bedeuten. Lesen Sie hier wichtige Tipps für …

Krisenprävention für KMU am Beispiel Corona-Epidemie

TAB The Alternative Board Blog

Jeder Unternehmer muss darauf vorbereitet sein, dass es immer wieder zu Krisen kommen kann, die sein Geschäftsmodell existentiell gefährden. Die Corona-Epidemie ist ein aktuelles Beispiel, wie weitreichend die Folgen globaler Ereignisse für Unternehmen jeglicher Größe und unabhängig von Standort sein können.  Der DAX bricht ein, Aufträge werden storniert Die Folgen der Corona-Epidemie belasten die Wirtschaft im deutschsprachigen Raum schon jetzt spürbar. So funktionieren beispielsweise Lieferketten aufgrund des Stillstands in China auch für KMU längst nicht mehr reibungslos und führen zu finanziellen Engpässen, wenn z.B. dringend benötigte Waren über deutlich teurere Transportwege beschafft werden müssen oder sogar gar nicht geliefert werden …

Souveräne Trennung: So meistern Sie das Kündigungsgespräch

TAB The Alternative Board Blog

Früher oder später kommt jeder Chef einmal in die Situation, einem Angestellten kündigen zu müssen. Sei es aus betriebswirtschaftlicher Notwendigkeit oder weil der Mitarbeiter seiner Aufgabe nicht nachkommt. Gehen Sie das anstehende Kündigungsgespräch entschlossen an. Hier hilft der 6-Punkte-Fahrplan:   Fronten klären und respektvoll miteinander umgehen Falls Sie beim Gedanken an das bevorstehende Gespräch Bauchweh haben, was durchaus menschlich ist: Bedenken Sie, dass nicht für jeden Menschen die Welt zusammenbricht, wenn er gekündigt wird. Wer bereits innerlich gekündigt hat oder noch nicht den Mut hatte, einen neu angedachten Weg einzuschlagen, ist vielleicht sogar froh, dass ihm die Entscheidung abgenommen wird. Kündigungsgespräche …

Tipps und Tricks für Grußworte, die begeistern

TAB The Alternative Board Blog

Ein Firmenjubiläum, Mitarbeiterehrung oder ein Kundenevent – Anlässe für ein Grußwort können jeden Unternehmer ereilen. Die Chance: Sie bringen Ihre Zuhörer in gute Laune, geben ihnen Orientierung zur positiven Firmenentwicklung und gewinnen Imagepunkte für sich und Ihr Unternehmen in Sachen Sympathie und Kompetenz. Aber wie geht das? Hier sind 5 Tipps für ein gutes Grußwort: 1. Vorbereitung mit Zeit  Für Grußworte gilt: In der Kürze liegt die Würze. Schnell auf den Punkt kommen, eine bildhafte Geschichte erzählen, viel Freude für den Abend wünschen. Das war es. Gerade weil Sie in der Regel nur fünf oder zehn Minuten haben (bei gedruckten …

Mit Empathie in Führung gehen. 6 Säulen erfolgreicher Führung im digitalen Zeitalter

TAB The Alternative Board Blog

Wer in der Geschwindigkeit des digitalen Zeitalters unternehmerische Fahrt aufnehmen will, dessen Führungskompetenzen sollten ebenso den Anschluss wahren. Die gute Nachricht ist: Hierfür müssen Unternehmer keine digitalen Enthusiasten sein. Doch lohnt es sich, das eigene Führungsvermögen auf den Prüfstand zu stellen. Diese Tipps bringen Führung auf die digitale Spur und Teams in Stellung! Der digitale Wandel bringt nicht zuletzt Führungsrollen ins Wanken. Die Spezies des allwissenden Unternehmers, der vor nicht allzu langer analoger Zeit mit Autorität und Wissenshoheit glänzen konnte, hat mit einem digitalen Handstreich ausgedient. Es ist längst kein Geheimnis mehr: Wer Führung nicht an geänderten Bedingungen vorbei inszenieren …

Sieben Stellschrauben für die große Effizienz der kleinen Unternehmen

TAB The Alternative Board Blog

Managementliteratur, Blogs und Co. quellen über mit Ratschlägen zu Effizienz und Zeitmanagement. Und dennoch gehen viele Unternehmer vor jedem prall gefüllten Tag erneut in die Knie. Insbesondere kleine Unternehmen stoßen rasch an ihre Leistungsgrenzen. Verantwortung und To-dos lassen sich hier eben nur auf wenige Schultern verteilen. Doch überall schlummern kleine Reserven für große Möglichkeiten. Hier kommen sieben Tipps für Schlagkraft an der vordersten Effizienzfront!  1. To-dos am Vorabend in Stellung bringen Die ersten Minuten eines Arbeitstages sind ein wertvolles Startkapital. Sie entscheiden darüber, ob man auf Hochtouren oder Sparflamme vor sich Liegendes anpacken wird. Wer morgens mit seiner Tagesplanung gedankliches …

Auf zu neuen Ideen: 5 Dos & Don’ts für mehr Kreativität

TAB The Alternative Board Blog

Eine Idee muss her, aber wie? Als Unternehmer stehen Sie immer wieder vor der Frage, wie Sie sich und / oder Ihr Team am besten motivieren, wirklich zu neuen Ideen zu kommen, die das Unternehmen voran bringen. Im Alltagsgeschehen sind auch Unternehmer bei der Suche nach neuen Ideen oft viel zu nah dran an den eigenen Abläufen und kennen ihre Produkte in und auswendig. So stellt sich dann die typische Blockade ein, die man mit dem Satz „man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht“ umschreiben könnte. Die 4 entscheidenden Killer für Kreativität Ganz typische Kreativitätsfeinde sind außerdem Zeitnot (das …

Gehalt transparent machen: ein Plädoyer

Ralf Mathiesen Blog

Haben Sie auch ein komisches Gefühl, weil Sie potentiellen neuen Mitarbeitern* mehr Gehalt anbieten als Ihren jetzigen, eingearbeiteten Mitarbeitern und dabei hoffen, dass es keiner von denen merkt?  Das Gehalt ist ja nicht alles, aber…  In der Compensation Partner Studie 2019 antworteten 86% der Befragten auf die Frage nach der Bedeutung des Gehalts mit „wichtig“ oder „sehr wichtig“ und 40% haben schon einmal wegen der Aussicht auf besseres Gehalt gekündigt. Wie gehen Sie am besten mit dem Thema um, so dass Sie neue Mitarbeiter gewinnen und dabei bestehende nicht verlieren?  1. Das “Gehaltsband” definieren:  Erstellen Sie das Anforderungsprofil für die …