Sieben Stellschrauben für die große Effizienz der kleinen Unternehmen

TAB The Alternative Board Blog

Managementliteratur, Blogs und Co. quellen über mit Ratschlägen zu Effizienz und Zeitmanagement. Und dennoch gehen viele Unternehmer vor jedem prall gefüllten Tag erneut in die Knie. Insbesondere kleine Unternehmen stoßen rasch an ihre Leistungsgrenzen. Verantwortung und To-dos lassen sich hier eben nur auf wenige Schultern verteilen. Doch überall schlummern kleine Reserven für große Möglichkeiten. Hier kommen sieben Tipps für Schlagkraft an der vordersten Effizienzfront!  1. To-dos am Vorabend in Stellung bringen Die ersten Minuten eines Arbeitstages sind ein wertvolles Startkapital. Sie entscheiden darüber, ob man auf Hochtouren oder Sparflamme vor sich Liegendes anpacken wird. Wer morgens mit seiner Tagesplanung gedankliches …

8 mal effizienter. So einfach gelingt unternehmerisches Zeitmanagement!

TAB The Alternative Board Blog

Effizientes Zeitmanagement ist selten unternehmerische Wirklichkeit. Steht nicht am Ende mancher Arbeitstage fest, dass man zwar pausenlos gearbeitet, jedoch kaum etwas geschafft hat? Und so rücken der Feierabend und die ersehnte Work-Life-Balance in immer weitere Ferne. Die gute Nachricht ist: In allen Unternehmen schlummert gewaltiges Effizienz-Potenzial. Also, ran an die Stellschrauben und Schluss mit den Zeitfressern! Mit diesen 8 Tipps entfesseln Unternehmer den Zeitmanager in sich! Tipp 1. Ziele im Fokus. Der Ursprung aller Effizienz.  Zeitmanagement pur: Eine kluge Zielarchitektur ist zugleich das Fundament effizienten unternehmerischen Handelns. Denn Ziele schaffen Klarheit zu Prioritäten und bewahren vor unternehmerischem Blindflug.  Top-down – …

NEIN. Das Codewort zu mehr Effizienz. Vier einfache Schritte führen aus der Ja-Falle

TAB The Alternative Board Blog

„Ja, natürlich gebe ich Ihnen kurzfristig den freien Tag.“ Ein Ja ist schnell ausgesprochen. Es bewahrt vor Widerständen und Sympathieverlust. Dabei wäre „Nein, das ist nicht möglich“ oft die einzig realistische Antwort. Nein sagen fällt vielen schwer. Doch ja, es gibt sie – die Strategien für ein klares Nein. Warum sagen wir so oft ja, wenn wir eigentlich Nein meinen? Zugegeben, mit einem Ja lassen sich Konflikte umschiffen und man pflegt den Ruf als selbstloser Alles-Stemmer. Doch Vorsicht, das Ja ist ein gefährlicher Effizienzkiller, mit dem es sich keinesfalls besser leben lässt. Leichtfertig und verschwenderisch ausgesprochen durchkreuzt es persönliche Prioritäten, …