Lasst zufriedene Kunden sprechen! Vier Tipps für wirkungsvolles Empfehlungsmarketing

TAB The Alternative Board Blog

Zufriedene Kunden sind das beste Aushängeschild für ein Unternehmen. Sie gelten als unabhängige Informationsquelle und belegen glaubwürdig, dass Produktversprechen mehr sind als bloße Behauptungen. Kein Wunder, dass begeisterte Kundenstimmen zu den besten Verkaufsargumenten zählen. Mit diesen vier Formaten des Empfehlungsmarketings lassen sich neue Kunden im Sturm erobern! 1. Das Testimonial Weitverbreitet und die einfachste Form des Referenzmarketings: Der Kunde, das Testimonial, bringt mit einem kurzen, überzeugenden Statement sein Erlebnis von Leistung und Zusammenarbeit auf den Punkt. Wer seine Fürsprecher mit Namen, Unternehmen, Logo und bestenfalls einem Foto zu Wort kommen lässt, tut alles für höchste Glaubwürdigkeit.  Tipp: Ein Testimonial leistet …

Wie fit Ist Ihr Unternehmen für die “neue Normalität”?

TAB The Alternative Board Blog

Für die meisten, wenn nicht sogar für alle Unternehmer, hat sich Corona bisher als gewaltiger Einschnitt erwiesen. In den letzten Monaten haben wir die Stressfähigkeit vieler Unternehmer erlebt, die fest dazu entschlossen sind, diese Krise zu überstehen. Jetzt, da Ihr Unternehmen wieder beginnt, sich zu öffnen, möchten wir Sie ermutigen, Ihre Prozesse vor dem Hintergrund der neuen Situation zu bewerten.  Checken Sie Ihre Richtlinien und Prozesse Überprüfen Sie Ihre internen Richtlinien: sind sie auf die Folgen von Corona ausgerichtet? Dies bezieht auch die Vorgaben für Geschäftsreisen und Urlaubsregelungen mit ein.  Welche Geschäftsreisen können ins virtuelle Umfeld verlagert werden?  Welche Verkehrsmittel …

6 Impulse für unternehmerische Führung in den Zeiten der Krise

TAB The Alternative Board Blog

Kurzarbeit, Kündigungen, Auftrags- und Finanzierungsprobleme: Der Druck, unter dem Unternehmer derzeit folgenschwere Entscheidungen treffen müssen, war noch nie so hoch. Dass diese Krise auch eine Bewährungsprobe für gute Führung ist, zeigt sich nicht zuletzt beim Austausch der TAB-Unternehmer in den aktuellen Board-Meetings. Wir haben wesentliche Erkenntnisse der TAB-Führungskräfte im Überblick. Hier gibt es 6 Impulse dafür, wie Unternehmer jetzt Führungsstärke unter Beweis stellen können. 1. Klar und berechenbar sein Unsichere Zeiten machen sensibel. Die Aufmerksamkeit der Belegschaft richtet sich nun besonders kritisch nach oben, wo zu Krisenzeiten vieles festgestellt und im Zweifelsfalle negativ gedeutet wird. Die Gerüchteküche ist rasch angeheizt, …

Wie fit ist Ihr Vertrieb, um Ihre Firma sicher und schnell durch die Krise zu bringen?

TAB The Alternative Board Blog

Verantwortungsbewusste Unternehmer*innen nutzen die Zeit der eingeschränkten Verkaufstätigkeit im direkten Kundenkontakt mit Hochdruck, um Ihren Vertrieb auf Vordermann zu bringen. Wenn Sie als Unternehmer*in noch nicht ausreichend Gelegenheit hatten, sich mit diesem Gedanken auseinander zu setzen, sollten Sie jetzt unbedingt dafür Zeit investieren. Krisen fördern das Entstehen neuer Denkmuster Die aktuelle Situation beschleunigt das Entstehen bzw. das Erstarken neuer Denkmuster und wird ganze Marktsegmente nachhaltig verändern. Die Gründe liegen auf der Hand: Tiefgreifende Erschütterungen können zuvor starre Strukturen und Beziehungen aufweichen und sogar aufbrechen In Phasen großer Unsicherheiten wird vieles, was zuvor als selbstverständlich galt, in Frage gestellt Die Krise …

Es gibt tausend gute Gründe für eine Mastermind-Gruppe. Hier sind 6 davon im Überblick

TAB The Alternative Board Blog

Viele Unternehmer sind angesichts der Corona-Krise einer denkbar großen Zerreißprobe ausgesetzt. Nicht wenige kämpfen mit finanziellen Engpässen oder müssen sich gar die Existenzfrage stellen. Unpopuläre und folgenschwere Entscheidungen prägen das Tagesgeschäft. Das überfordert und führt rasch an eigene Grenzen. Gut beraten ist, wer auf das Know-how einer Mastermind-Gruppe zählen kann. Die fundierte Beratung mit Gleichgesinnten jenseits flüchtiger Visitenkarten-Events ist derzeit wichtiger denn je. Hier kommen 6 Gründe dafür: 1. Schlagkräftig gemeinsam, nicht unternehmerisch einsam Unbezahlbar: Das Zusammentreffen mit Unternehmern, die gemeinsam und per Handstreich Sachgebiete aller Art besetzen. Im Schmelztiegel der Inspirationen und Kompetenzen werden bewährte Lösungen geteilt. Jeder profitiert …

Geschäftsmodell-Check in der Krise: Jetzt Zukunftschancen fürs Unternehmen sichern

TAB The Alternative Board Blog

Fast überall hat die Corona-Pandemie wirtschaftliche Auswirkungen. Wer seinen Betrieb nicht komplett einstellen musste, sieht sich mit Veränderungen konfrontiert – und sei es vielleicht „nur“ die Tatsache, dass ein Großteil der Mitarbeiter seiner Tätigkeit neuerdings im Homeoffice nachgeht. Doch wie jeder Krise wohnt auch der Corona-Pandemie die Chance inne,  gestärkt aus ihr hervorzugehen. Sich neu auszurichten ist das Gebot der Stunde. Im einen oder anderen Fall wird es vielleicht sogar notwendig werden, sich „neu zu erfinden“.  Über die Krise hinaus denken Unternehmer tun jetzt gut daran, ihr Geschäftsmodell einem Krisencheck zu unterziehen, der sowohl die Krise als auch die Zeit …

Markus Müllers, 1.000stes TAB-Mitglied, zeigt sich begeistert

TAB The Alternative Board TAB Fallstudien

„Mein Board hat mich schon jetzt enorm vorangebracht“ TAB-Unternehmerboards finden im deutschsprachigen Raum immer mehr Zulauf und Verbreitung. Bei Markus Müllers, dem 1.000sten TAB-Mitglied, haben wir nachgefragt, wie es zu seiner Entscheidung kam, wie er bisher schon profitiert hat und warum er unbedingt dabeibleiben möchte. Markus Müllers ist Mitinhaber und Prokurist der EES ENERKO Energy Solutions GmbH in Aachen. Das Unternehmen berät Energieversorger zu Fragen der Energieerzeugung und der Energieverteilung, zu Speicherkonzepten und erbringt Business-Outsourcing-Dienstleistungen für den Energievertrieb. Wie haben Sie von TAB-Unternehmerboards erfahren und warum sich dafür entschieden? Die Entscheidung fiel zu einem Zeitpunkt, als ich mich auf meine …

Ziele in den Zeiten der Krise. Mit 6 Tipps bleiben Unternehmer auf Kurs

TAB The Alternative Board Blog

Sind wir nicht soeben noch mit Zuversicht und klaren unternehmerischen Zielen in das Jahr 2020 gestartet? Und nun zwingt ein Virus alles auf den Prüfstand. Doch halt, schicken Sie Ihre Ziele auf keinen Fall in Quarantäne! Denn sie sind eine wichtige Marschrichtung, gerade wenn die Krise wütet. Hier kommen 6 Tipps, wann unternehmerische Ziele jetzt korrigiert, beibehalten oder auch über Bord geworfen werden können:   1. Tipp: Neue Ziele entwickeln An der Krise selbst können wir nichts ändern. Punkt. Das Beklagen von Folgen und Tiefschlägen sollte jedoch den Blick nach vorn nicht versperren. Unternehmerische Besonnenheit ist die Währung der Stunde. Und …

Home Office – so sichern Sie Produktivität und Motivation Ihrer Mitarbeiter

TAB The Alternative Board Blog

Die aktuelle Situation der Corona-Pandemie hat die Situation von Unternehmen dramatisch verändert. Für die überwiegende Mehrheit der Firmen bedeutet dies, wo immer möglich, Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten zu lassen. Was Unternehmer jetzt beachten sollten, damit ihre Teams motiviert und produktiv vom Home Office aus arbeiten.  Gefahr: Verzögerung der Arbeitsabläufe Auch wenn der Trend zum Home Office in den letzten Jahren stetig zugenommen hat, kann der plötzliche Übergang vom Firmenarbeitsplatz zur Arbeit von zu Hause aus zu riskanten Verzögerungen in den Arbeitsabläufen führen. Dies kann eine weitere existentielle Bedrohung für ein Unternehmen bedeuten. Lesen Sie hier wichtige Tipps für …

Krisenprävention für KMU am Beispiel Corona-Epidemie

TAB The Alternative Board Blog

Jeder Unternehmer muss darauf vorbereitet sein, dass es immer wieder zu Krisen kommen kann, die sein Geschäftsmodell existentiell gefährden. Die Corona-Epidemie ist ein aktuelles Beispiel, wie weitreichend die Folgen globaler Ereignisse für Unternehmen jeglicher Größe und unabhängig von Standort sein können.  Der DAX bricht ein, Aufträge werden storniert Die Folgen der Corona-Epidemie belasten die Wirtschaft im deutschsprachigen Raum schon jetzt spürbar. So funktionieren beispielsweise Lieferketten aufgrund des Stillstands in China auch für KMU längst nicht mehr reibungslos und führen zu finanziellen Engpässen, wenn z.B. dringend benötigte Waren über deutlich teurere Transportwege beschafft werden müssen oder sogar gar nicht geliefert werden …