6 Fehler, die Unternehmer lieber vermieden hätten

TAB The Alternative Board Blog

Als Unternehmer mit Führungsverantwortung sind Sie auch einigem Druck ausgesetzt. Neben dem Erfolg Ihres Unternehmens lastet auch noch viel Verantwortung für ein positives Arbeitsumfeld auf Ihnen: Sei es die die Zusammenarbeit zwischen Teams und anderen Führungskräften zu fördern, Mitarbeiter zu motivieren und natürlich Probleme lösen. Fehler sind da unvermeidlich, besonders in der Anfangszeit als Unternehmer und als Führungskraft. „Alle Menschen machen Fehler, aber nur weise Männer lernen aus ihren Fehlern.” Winston Churchill liegt auch heute noch mit dieser Aussage richtig. Glücklicherweise verfügen wir bei TAB über das weltweit größte Netzwerk von Unternehmern aus dem Mittelstand, die bereit sind, ihre Sichtweise …

Tipps und Tricks für Grußworte, die begeistern

TAB The Alternative Board Blog

Ein Firmenjubiläum, Mitarbeiterehrung oder ein Kundenevent – Anlässe für ein Grußwort können jeden Unternehmer ereilen. Die Chance: Sie bringen Ihre Zuhörer in gute Laune, geben ihnen Orientierung zur positiven Firmenentwicklung und gewinnen Imagepunkte für sich und Ihr Unternehmen in Sachen Sympathie und Kompetenz. Aber wie geht das? Hier sind 5 Tipps für ein gutes Grußwort: 1. Vorbereitung mit Zeit  Für Grußworte gilt: In der Kürze liegt die Würze. Schnell auf den Punkt kommen, eine bildhafte Geschichte erzählen, viel Freude für den Abend wünschen. Das war es. Gerade weil Sie in der Regel nur fünf oder zehn Minuten haben (bei gedruckten …

5 Strategien, um Wahrnehmungsfehler bei der Bewerberauswahl zu vermeiden

Ralf Mathiesen Blog

Wie unsere selektive Wahrnehmung zum Hindernis bei der Bewerberauswahl werden kann. Und welche fünf Strategien dagegen wirksam sind, um die richtigen Bewerber für unser Unternehmen auszuwählen. “Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt” Unser Gehirn tendiert zu Vereinfachungen und Abkürzungen, um die Komplexität des Lebens beherrschen zu können. Wir können mit unseren fünf Sinnen pro Sekunde bis zu 11 Mio. Bits an Informationen aufnehmen – bewusst verarbeiten wir etwa 40 Bits. Durch dieses bewusste und unbewusste Filtern, unserer selektiven Wahrnehmung, konzentrieren wir uns also auf für uns subjektiv wichtige Aspekte und schaffen uns so unser ganz eigenes Bild …