Raus aus der Schockstarre – mit diesen 5 Tipps steuern Sie Marketing & Vertrieb aus dem Krisenmodus

TAB The Alternative Board Blog

Der zweite Lockdown lässt manche Unternehmer in eine „Schockstarre“ versinken. Klar, nichts ist mehr wie es vorher war. Es fehlen die gewohnten Sicherheiten. Jahrelange Erfahrungen helfen nicht, wenn beispielsweise Kunden auf einen Besuch vor Ort wegen COVID 19 und notwendiger Konsequenzen verzichten. Auf die Dauer können wir uns aber eine Passivität weder in Vertrieb und Marketing noch in anderen Bereichen leisten und müssen uns den neuen Gegebenheiten anpassen.  Auch hier gilt das alte Sprichwort „Der frühe Vogel fängt den Wurm“. Anbei finden Sie 5 Tipps, wie Sie in der Krise Ihre Chancen erkennen und für sich nutzen. Tipp 1: Die …

Kundenbeschwerden als Erfolgsfaktoren – 5 Tipps, wie das gelingt

TAB The Alternative Board Blog

Es klingt vielleicht komisch: Kundenbeschwerden sind ein wertvoller Baustein zum Verbesserungspotenzial im Kundendienst und bei Produkten. Und das bringt letztlich mehr Gewinn! Beschwerden legen den Finger in die Wunde Mit einer Beschwerde gerät immer ein Fehler in den Fokus der Wahrnehmung. Entweder ein faktisch vorhandener oder ein vom Kunde so empfundener – dann ist es ein Fehler in Ihrer Beziehung zum Kunden. Viele Menschen wehren jedoch ab, dass sie Fehler machen oder Fehler in ihrem Unternehmen gemacht werden. Nutzen Sie das Potenzial, das in jeder Beschwerde liegt. Wie das geht, erfahren Sie in den folgenden fünf Tipps. Tipp 1: Zuhören …

New Work?! Eine launige Streitschrift

TAB The Alternative Board Blog

Ich kann es nicht mehr hören. Und lesen. Und sehen. New Work hier, Agilität da – Lean-Management, Work-Life-Balance und Wertewandel der jungen Arbeitnehmer dort. Mich stört die Überschrift, das Vorzeichen, die „Brille“ der Diskussion um „New Work“. Die ist für mich total falsch. Ich bin kein Philosoph. Und kein Gesellschaftskritiker. Oder Theoretiker (auch wenn ich BWLer bin): Ich bin Unternehmer Ja, natürlich ist flexibles Arbeiten oft vorteilhaft. Homeoffice ist manchmal klasse, Arbeitszeitreduzierung erstrebenswert, sinnvolle Arbeit stupidem Runterspulen vorzuziehen. Und ja, als Scrum-Master finde ich Agilität und Scrum selber toll, bin total freizeitorientiert und ausgesprochen digital unterwegs. Ich mache mir Gedanken …