Nutzen Sie das Jahresgespräch auch konsequent zur Mitarbeiterentwicklung?

Ralf Mathiesen Blog

Wenn ich mich mit Unternehmern* über Mitarbeitergespräche unterhalte, die meist zum Jahresanfang in vielen Unternehmen stattfinden, habe ich oft den Eindruck, dass nicht das ganze Potential dieses wichtigen Gesprächs ausgeschöpft wird. Mitarbeitergespräch ist immer Beziehungsmanagement Neben der positiven Wirkung auf die Beziehung zum Mitarbeiter und damit der Bindung an das Unternehmen ist es sicherlich wichtig, über Erreichung vergangener Ziele und über die Ziele für das kommende Jahr zu sprechen und auch das vergangene Jahr zu reflektieren, was alle Beteiligten besser machen können. Welches Potential steckt in Ihrem Mitarbeiter? Ich empfehle Ihnen – trotz knapper Zeit – zusätzlich den Schwerpunkt auf …

„Hilfe – ich finde keine Mitarbeiter“ – Warum nur?

TAB The Alternative Board Blog

Warum es keinen Grund gibt zu resignieren und wie insbesondere wir Unternehmer bei TAB das Blatt wenden können. Unbestritten: Die erfreulich lang anhaltende Wachstumsphase können wir derzeit nicht mehr nur durch eine Steigerung unserer Produktivität stemmen. Wir brauchen auch zusätzliche Mitarbeiter. Jedoch herrscht die einhellige Meinung vor, es gebe keine Mitarbeiter mehr – und das perspektivisch auch in der Zukunft nicht. Was können wir tun? 1. Ändern wir unser Denken und die Perspektive! 2. Beantworten wir die Sinnfrage und stehen wir für Werte! 3. Ändern wir unsere Führung! Gute Mitarbeiter sind im Überfluss vorhanden Was hilft es, wenn wir die Situation …

Mitarbeiter mit Behinderungen einstellen

Ralf Mathiesen Blog

Sie haben, wie so viele Arbeitgeber, Schwierigkeiten passende Mitarbeiter* zu finden? Erweitern Sie einnal Ihren Fokus und gehen Sie neue Wege: Einer der erfolgversprechendsten und lohnendsten ist unnötigerweise mit vielen Vorurteilen belastet, die ich nachfolgend für Sie einordnen möchte: die Beschäftigung von Behinderten. Was spricht für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen? Da sehr viele Arbeitgeber zurückhaltend bei der Einstellung von Behinderten sind, gibt es hier viel Potential: Hochqualifizierte Bewerber haben es oft schwer, eine Stelle zu finden. Gelingt dies, sind sie in der Regel sehr dankbare, loyale und engagierte Mitarbeiter. Auch erweitern diese Ihr Unternehmen um andere Blickwinkel: da …

Wer ist die Person hinter der Bewerbung? Mit diesen Fragen finden Sie es heraus

Ralf Mathiesen Blog

In einigen früheren Blogs habe ich schon über wichtige Aspekte des Einstellungsgespräches geschrieben, wie z.B. Einsatz der STAR-Fragetechnik, Durchführung von Arbeitsproben oder das Überprüfen der Referenzen. Es gibt jedoch weitere Fragen, die man noch im Gespräch nutzen sollte, um herauszufinden, ob der Bewerber (m/w)* denn wirklich passt. Hier meine Favoriten für weiterführende Fragen: Zu Beginn des Gespräches erfolgt die kurze Vorstellung der firmenseitigen Teilnehmer am Gespräch sowie der Firma und der Position. Dann folgen die Fragen an den Bewerber: „Mit welchen Gedanken sind Sie heute zu uns gekommen?“ Das ist ein guter Einstieg zu Beginn des Gespräches, um zu sehen, …

Image courtesy of stockimages at FreeDigitalPhotos.net

Personalmarketing über Bewertungsportale

Ralf Mathiesen Blog

Wissen Sie, wie Sie als Arbeitgeber bewertet sind? Nein? Dann googlen Sie einmal Ihre Firma und scrollen Sie die Seite runter. In einem der ersten Suchergebnisse nach Ihrer Firma steht wahrscheinlich ein Eintrag von kununu.com zu Ihrer Firma. Dort haben jetzige, ehemalige Mitarbeiter oder auch Bewerber Ihre Firma bewertet. Es könnten natürlich auch Bewertungen auf meinChef.de, Jobvoting.de, Glassdoor.de oder anderen vorliegen. Ich gehe im Folgenden auf Kununu, eine Tochterfirma von XING, ein. Diese ist mit 203.000 bewerteten Unternehmen und 4,7 Mio. Seitenaufrufen monatlich (Stand Mai 2015) Marktführer. Das Wort Kununu bedeutet übrigens „unbeschriebenes Blatt“ auf Suaheli. Sie sind kein „unbeschriebenes Blatt“? …

Image courtesy of stockimages at FreeDigitalPhotos.net

Der ehrliche Blick hinter die Kulissen: Nutzen Sie Ihre Unternehmenskultur zur Mitarbeitergewinnung?

Ralf Mathiesen Blog

Gehören auch Sie zu den Unternehmern, die sich wundern, warum Sie auf ihre offenen Stellen nur wenige oder gar keine passenden Bewerbungen bekommen? Na ja, der demographische Wandel ist da, der Markt ist eben leer, das ist halt heute so. Wirklich? Vielleicht haben/hätten Sie mit Ihrer offenen Stelle ja durchaus die richtigen Kandidaten erreichen können. Nur haben die von Ihnen gebotenen Informationen nicht wirklich zur Bewerbung bei Ihnen motiviert. Suchende Firmen gibt es ja genug. Woran kann das dann liegen? Ein Blick z.B. auf die Stellenanzeige, Website oder auch Arbeitgeberbewertungsplattformen wie Kununu oder Glassdoor gibt meistens die Antwort. Was findet …

Mitarbeiter werben Mitarbeiter – warum nicht?

Ralf Mathiesen Blog

Die richtigen Mitarbeiter zu finden wird immer schwieriger, deshalb ist es sinnvoll, mehrere Wege zu beschreiten. Eine sehr wirkungsvolle Methode kann dabei die Anwerbung von Kandidaten durch die eigenen Mitarbeiter sein, wenn es richtig angegangen wird. Letztlich ist es eine der ältesten Ideen der Mitarbeiterwerbung: schon Julius Cäsar versprach im Jahre 55 v. Chr. seinen Soldaten 30% ihres Jahressoldes als Belohnung, wenn sie ihm einen neuen Soldaten brachten. Mitarbeiter sind Multiplikatoren, … Für diesen Weg spricht, dass der durchschnittliche Mitarbeiter ein Netzwerk von 150 Kontakten hat, davon durchschnittlich 20% in seiner Berufsgruppe (Quelle: Bonago). So können potentielle Kandidaten angesprochen werden, …