Fit für Veränderungen: So nutzen Unternehmer kollektives Wissen

TAB The Alternative Board Blog

Das Bild des Unternehmers, der als „Lonesome Cowboy“ als einziger alles weiß und den richtigen Weg kennt, hat längst ausgedient. Natürlich muss die Unternehmerin oder der Unternehmer weiterhin letztlich alleine die Entscheidungen treffen. Schließlich geht es nun mal um das eigene Geld. Längst ist der Satz “Sharing is Caring” angesichts einer immer komplexer werdenden Welt bei kleinen und mittleren Unternehmen angekommen: gut beraten ist, wer immer wieder die Möglichkeit nutzt, die eigene Sicht der Dinge und die anstehenden Entscheidungen zu hinterfragen. Diese Möglichkeiten gibt es:  Wie Unternehmer das Wissen anderer für sich nutzen können Es gibt viele Quellen und Möglichkeiten, …

14 Ohren hören besser: Mit Schwarmintelligenz Denkfehler vermeiden

TAB The Alternative Board Blog

Denkfehler sind ein Phänomen, das aus unserer menschlichen Entwicklung herrührt. Sie geschehen unbewusst und sind kaum vermeidbar. Dennoch fällt es schwer, sich vorzustellen, dass wir tagtäglich mehrmals in die falsche Richtung denken. Das würde ja bedeuten, dass es kaum möglich ist, Ziele konsequent zu verfolgen oder ganz einfach einmal etwas von vorn bis hinten richtig zu machen. Ein Weg, um unbewusste Denkfehler zu vermeiden ist es, andere Menschen mit ganz anderen Erfahrungen zu Rate zu ziehen. Alles richtig bedacht? Wie steht es um Ihre Antworten auf die folgenden 6 Fragen? Wie können wir verhindern, dass wir uns im Spiegel immer …

Strategische Planung KMU Markus Schotters

Ausreden waren gestern – warum strategische Planung für KMU noch nie so einfach war

TAB The Alternative Board Blog

Warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist, das Unternehmen langfristig auszurichten und wie die Software „Business Builder´s Blueprint“ dabei unterstützen kann. In meinem Alltag höre ich immer wieder Gründe, warum es nicht möglich ist, sich mit der langfristigen Ausrichtung des Unternehmens zu beschäftigen. Die TOP 5 sind: Meine Geschäfte laufen exzellent / miserabel– das erfordert all meine Kraft. Ständig drängt mein Tagesgeschäft – da finde ich keine Ruhe. Strategische Planung ist was für Großunternehmen – ich akquiriere lieber Kunden. Mein Geschäft ist nicht planbar – ich muss machen, was meine Kunden wollen. Ich habe die letzten 15 Jahre ja auch ohne …

Weiterbildung Markus Schotters TAB Dresden

“Ich brauche keine Weiterbildung“ – wirklich nicht?

TAB The Alternative Board Blog

Warum es für mein Unternehmen so wichtig ist, dass ich mich als Unternehmer weiterentwickele und Weiterbildung effektiv betriebe. Wann haben wir als Unternehmer das letzte Mal unsere Einstellungen und Glaubenssätze überprüft, unsere Fähigkeiten trainiert und unser Wissen in einer Weiterbildung – also einem Seminar oder mittels der Lektüre eines Fachbuchs  – auf den aktuellen Stand gebracht? Die Weiterbildungslüge Es gibt viele Gründe es nicht zu tun: Der harmloseste ist sicherlich der, daran einfach nicht gedacht zu haben. Kritischer wird es, wenn uns bestimmte Überzeugungen daran hindern wie zum Beispiel: „Ich als Chef brauche das nicht.“ Oder wir haben das Buch …

Martin Ellenberger, CITIPOST Osnabrück

TAB The Alternative Board TAB Fallstudien

Martin Ellenberger: CITIPOST-Unternehmer optimiert mit Board-Unterstützung den Vertrieb Im Jahr 2015 ist Martin Ellenberger bereits seit zehn Jahren Geschäftsführer des Osnabrücker CITIPOST-Unternehmens. In einem zentralen Unternehmensbereich mit Optimierungsbedarf, dem Vertrieb, hat er bisher auf eigene Faust versucht, zu einer erfolgreichen Lösung zu gelangen. Seine Mitgliedschaft in einem TAB-Unternehmerboard bringt schließlich den Durchbruch: Er erhält die entscheidenden Impulse für stringente und zielführende Vertriebsprozesse. Die Unternehmer-Person und die Ausgangslage Martin Ellenberger wurde 1962 in Osnabrück geboren. Er absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Speditionskaufmann, auf die er später noch ein Studium der Betriebswirtschaft „aufsattelte“. Sein Berufsweg führte ihn über verschiedene Speditionen schließlich zur …