Führungskräfteentwicklung

Führungskräfteentwicklung

Gezielte Förderung von Führungskompetenzen

Gemeinsam an der Weiterentwicklung arbeiten

Führungskräfteentwicklung

„Nur wenige Führungskräfte sehen ein, dass sie letztlich nur eine einzige Person führen können und auch müssen. Diese Person sind sie selbst.“ Peter F. Drucker erkannte, dass der Grundstein für erfolgreiche Führung mit der führenden Person selbst gelegt wird. Die kontinuierliche Weiterentwicklung als Führungskraft stellt einen entscheidenden Wettbewerbsfaktor dar. Die Beantwortung zentraler Fragen gibt Ihnen einen ersten Einblick in die Thematik, bei der TAB Ihnen effektive Unterstützung bietet.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Führungskräfteentwicklung?

Eng verbunden mit der Personalentwicklung ist das Thema der Führungskräfteentwicklung. Allgemein geht es um die gezielte Förderung von Führungskompetenzen. Dies schließt unterstützende Maßnahmen und Instrumente ein, um Führungskräfte im Rahmen ihrer Position im Unternehmen weiterzuentwickeln.

Gleichzeitig können Personen auf ihre zukünftigen Führungsrollen vorbereitet werden. Somit nimmt die Führungskräfteentwicklung in vielerlei Hinsicht positiven Einfluss auf die Unternehmensführung, unabhängig davon, ob aktuelle oder nachfolgende Führungskräfte gefördert werden sollen.

Für die Unternehmensentwicklung ist die Weiterbildung des bzw. der Geschäftsführer:in eine unabdingbare Aufgabe, um in die Zukunft des Betriebs zu investieren.

Warum ist Führungskräfteentwicklung wichtig?

Fuehrungskraefte Meeting

Eine aktuelle Statistik besagt, dass bis zum Jahr 2025 etwa 6,5 Millionen Personen in Ruhestand gehen werden. Darunter befinden sich auch zahlreiche Geschäftsführer:innen. Dieser Fakt macht eine Ausbildung zukünftiger Führungskräfte unerlässlich. Unternehmen, die bereits jetzt in Führungskräfteentwicklung investieren, kreieren gegenüber der Konkurrenz einen wesentlichen Vorteil.

Einige Gründe, die für eine Förderung aktueller Führungskräfte sprechen, sind:

  • Das Unternehmen erhält eine bessere Chance zur Entfaltung

  • Innovations- und Zukunftsfähigkeit werden gestärkt

  • Neue Ideen entstehen

  • Probleme im Unternehmen werden schneller & effizienter gelöst

Ziele und Inhalte der Führungskräfteentwicklung

Die Führungskräfteentwicklung verfolgt ein konkretes oberstes Ziel. Durch den Prozess soll ein angestrebtes Führungsverhalten trainiert werden, indem Führungskompetenzen gezielt gefördert werden. Letztlich soll das gesamte Unternehmen davon profitieren.

Das oberste Ziel teilt sich grob in zwei Bereiche auf: strategische Ziele und inhaltliche Ziele.

Bei TAB ist die Weiterentwicklung von Führungskräften ein wichtiger Aspekt der regelmäßigen Unternehmerrunden, um unseren Mitgliedern so zu größerem Wachstum zu verhelfen. In den Treffen beschäftigen wir uns u.a. mit den zentralen Themen und Zielen der Führungskräfteentwicklung, auf die wir im Folgenden genauer eingehen werden.

1. Welche strategischen Ziele verfolgt Führungskräfteentwicklung?

Zu den strategischen Zielen der Führungskräfteentwicklung zählen:

a) Die Analyse des Führungskräftepotentials im eigenen Unternehmen:

Als Grundvoraussetzung für die Entwicklung zukünftiger Führungskräften im Betrieb sollte zunächst eine Analyse durchgeführt werden. Die Auswertung gilt als Basis für eine Strategie im Personalbereich. Gibt es Mitarbeiter:innen bzw. Manager:innen, die bereits jetzt auf die Rolle als Führungskraft vorbereitet werden können?

b) Förderung der Führungskräfte durch entsprechende Methoden & Maßnahmen:

Welche Weiterbildungsmaßnahmen, Coaching- oder Mentoring-Aktivitäten stehen den aktuellen Führungskräften zur Verfügung?

c) Steigerung der Mitarbeitermotivation und -zufriedenheit:

Durch angestrebtes Führungsverhalten sollen sich auch Mitarbeitermotivation und -zufriedenheit im Unternehmen verbessern, sodass eine höhere Produktivität erzielt wird.

d) Reduktion von Fehlzeiten und Fluktuation:

Führungskräfteentwicklung hat zum Ziel, dass Mitarbeiter:innen eine Bindung zum Unternehmen aufbauen, was gleichzeitig in einer Reduktion von Fehlzeiten und Fluktuation resultiert.

5 universelle Grundsätze zu Strategie und langfristigem Erfolg
Strategische Planung war noch nie so einfach. Nutzen Sie den gedanklichen Anstoß, um das große Ganze zu sehen und der Unternehmensstrategie wieder Aufmerksamkeit zu schenken.

  • Wie Sie Ihre Unternehmenskultur tatsächlich leben
  • Wie Sie die Zügel Ihres Unternehmens wieder in die Hand nehmen
  • Wie Sie Veränderungen als Chance sehen

2. Welche inhaltlichen Ziele verfolgt Führungskräfteentwicklung?

Wer sein Personal und Unternehmen erfolgreich führen möchte, muss sich selbst führen können. In welchen Bereichen Führungskräfte sich weiterentwickeln können und welche Aufgaben sie erfüllen sollten, erfahren Sie im Folgenden:

a) Entscheidungsfindung:

Eine Entscheidung zu treffen, will gelernt sein. Wie man als Führungskraft die richtigen Entscheidungen fällt und diese auch tatsächlich in die Tat umsetzt, ist Teil der Führungskräfteentwicklung.

b) Mut zur Delegation:

Viele Führungskräfte scheuen das Thema der Delegation. Dabei sparen sie damit Zeit und Ressourcen und können sich auf ihre primären Tätigkeiten als Unternehmer:in konzentrieren – Win-Win für alle Beteiligten!

c) Konflikte und Probleme lösen:

Eine wichtige Kompetenz ist die des Konflikt- und Problemlösens. Hier geht es ums Erkennen und nachhaltige Lösen von Konflikten. Wer konstruktive Kritik geben und annehmen kann, schafft eine gute Gesprächsbasis.

d) Projektmanagement:

Dieser Bereich umfasst die Initiierung, Planung, Steuerung, Organisation, Durchführung und Kontrolle sowie den Abschluss von Projekten. Durch gutes Projektmanagement mit soliden Prozessen wird maximale Effizienz erreicht.

e) Motivations- und Überzeugungsvermögen:

Vor allem in Krisensituationen benötigen Mitarbeiter:innen manchmal eine Motivationshilfe, um gute Leistungen erbringen zu können. Motivations- und Überzeugungsvermögen sind daher wichtige Stärken von Führungskräften.

f) Durchsetzungsvermögen:

Durchsetzen hat viel mehr mit sachlicher Argumentation als mit sturer Rhetorik zu tun. Führungskräfte ohne Durchsetzungsstärke werden als weniger professionell erachtet und tun sich besonders in Verhandlungen schwer.

Welche Fähigkeiten und Kompetenzen benötigen Führungskräfte?

Erfolgreiche Führung setzt sich aus einer Vielzahl von Kompetenzen zusammen, die in vier Teilbereiche gegliedert werden können:

Fachkompetenz

Spezifisches Wissen der einzelnen Unternehmensbereiche

Methodenkompetenz

Arbeitstechniken und Verfahrensweisen gebrauchen, Informationen aus unterschiedlichsten Quellen beschaffen

Sozialkompetenz

Respektvolle Kommunikation, konstruktive Kritik geben und annehmen können, Konflikte lösen

Selbstkompetenz

Reflexionsfähigkeit, Selbstvertrauen und Motivation

Was zeichnet eine gute Führungskraft aus?

Die wichtigsten Werte einer guten Führungskraft sind Integrität, Fairness sowie Verantwortungsbewusstsein. Erfolgreiche Unternehmer:innen weisen außerdem eine gute Balance zwischen Durchsetzungsvermögen und Respekt auf. In Stresssituationen behalten sie stets einen kühlen Kopf, um ihr Team zuverlässig führen zu können.

Methoden der Führungskräfteentwicklung

Welche Methoden der Führungskräfteentwicklung haben sich in der Praxis als erfolgreich erwiesen? Damit Ziele effizient erreicht werden, haben sich die folgenden drei Maßnahmen bewährt:

Coaching

Führungskräfteentwicklung als Coaching erfolgt in der Regel mit einem Business Coach, der nicht im eigenen Unternehmen arbeitet und daher mit einer frischen Perspektive auf die Aufgaben blickt. Ins Coaching können Führungskräfte all ihre offenen Fragen mitnehmen und gemeinsam mit ihrem Coach an einer passenden Strategie feilen.

Training on the job

Learning by doing” ist bekanntlich ein exzellenter Lehrmeister. Führungskräfte setzen das Gelernte, z.B. aus Coachings, idealerweise sofort im Alltag um.

Führungskräfteteamentwicklung

Wenn Sie auf der Suche nach langfristiger Unterstützung sind, dann ist eine Art Mastermind Gruppe für Unternehmer:innen vielleicht genau das richtige für Sie. In vertrauensvoller Atmosphäre arbeiten Sie mit gleichgesinnten Unternehmer:innen an Ihren Aufgaben und der Entwicklung als Führungskraft, um wertvolle Einblicke in unterschiedliche Lösungsansätze anderer Branchen zu erhalten und sich gegenseitig bei der praktischen Umsetzung zu unterstützen.

Bei TAB finden Sie ein solches Netzwerk aus erfolgreichen Unternehmer:innen und Führungskräften ganz in Ihrer Nähe. Zudem bieten wir spezielle Boards für angehende Führungskräfte an, um Ihnen bei der Entwicklung eine Stütze zu bieten und Sie auf Führungsaufgaben durch unsere langjährige Erfahrung vorzubereiten.

Beiträge von TAB